Ja, ich möchte

mit Goodyear

meine Effizienz erhöhen

Nehmen Sie Kontakt auf

Alexander Göbel

Fuhrparkleiter Rothermel Spedition, Deutschland



Es gibt viele Möglichkeiten, um Unwägbarkeiten zu beherrschen. Aber 230.000 Kilometer mit einem Megatrailer auf Reifen vom Typ Goodyear KMAX T GEN-2 ohne eine einzige Reifenpanne – das ist wohl kaum zu überbieten.

Menschen erwarten gleichbleibende Leistung ohne Auf und Ab, unabhängig von den Umständen.

Wie geht es Ihnen aktuell?

„Die Pandemie hat uns natürlich auch getroffen. Einige unserer Zielmärkte befinden sich im Lockdown, manche Grenzen sind geschlossen. Zugleich sind wir jedoch in mehreren systemrelevanten Branchen tätig, deshalb ging und geht es uns insgesamt recht gut.“


Und als Flottenmanager mit Verantwortung für mehr als 100 LKW?

„Die Umstände ändern sich täglich, so wie die Regeln für den Umgang mit der Pandemie. Also passen wir uns immer wieder an. Die Sicherheit unserer Fahrer steht für uns an erster Stelle, und wir haben eine gute Arbeitsweise etabliert, die Sicherheit für unsere Mitarbeiter bietet und die schnell geändert werden kann.“

„Die Situation erfordert eine höhere Flexibilität als sonst von unseren Teams bei der Übernahme ihrer Touren, auch telefonische Briefings sind jetzt üblich. Eine Zeitlang werden wir es wohl noch mit unvorhergesehenen Ereignissen zu tun haben, denke ich. Dennoch entwickelt sich 2021 gut für uns.“

Kunden erwarten eine gleichbleibend hohe Leistung, unabhängig von den Umständen.

„Das stimmt. Vor allem, wenn es mal zu einer Panne kommt, was selten ist, bekommt man das zu spüren. Einmal konnte ein Ersatzteillieferant nicht liefern, was wir brauchten. In einem anderen Falle war es uns nicht möglich, einem Fahrer, der in Frankreich festsaß, gleich zu helfen, weil wir nicht die Grenze überqueren durften.“

Wie beugen Sie denn Pannen vor?

„Am liebsten treffen wir unsere Vorkehrungen selbst, auf unsere eigene Weise. Indem wir den Zustand unserer Reifen prüfen, den Reifendruck zum Beispiel. Das machen wir in unseren eigenen Werkstätten, manuell, mit Sichtprüfung.“

„Wichtig ist natürlich auch die Reifenwahl. Dabei vertrauen wir auf unseren Berater von Goodyear.“

Der Goodyear KMAX T GEN-2 spielt für uns eine herausragende Rolle. 230.000 Kilometer ohne Reifenpanne
Lamellentiefe
im Vergleich zur vollen Profiltiefe*
*KMAX T GEN-2 Größe 385/65R22.5

Vor allem bei Ihren Megatrailern, vertrauen Sie auf Ihren Berater von Goodyear

„Der Goodyear KMAX T GEN-2 spielt für uns eine herausragende Rolle. 230.000 Kilometer ohne Reifenpanne. Die Seitenwand verschleißt bei diesem Reifen nicht so schnell wie bei anderen Marken, die wir getestet haben. Der verstärkte Schulterbereich macht einen großen Unterschied.“

“Bei Megatrailern zählt jeder Zentimeter. Bei hohen Lasten wollen unsere Kunden drei Meter. Aber die maximale Höhe eines Lkw beträgt vier Meter. Der Goodyear KMAX T GEN-2 in der Größe 445/45 R 19.5 hält, was er verspricht. Er ist flacher, aber genauso robust wie Reifen jeder anderen Größe.”




Wie haben Sie von ihm erfahren?

„Unser Kontakt bei Goodyear hat uns davon überzeugt, den GEN-2-Niederquerschnittsreifen zu testen. Das war vor einigen Jahren, als dieser Reifen noch nicht auf dem Markt war. Die Ergebnisse waren beeindruckend. Jetzt sind alle unsere Anhänger mit Reifen von Goodyear ausgestattet.“